DMCA

Offizielle Benachrichtigung über DMCA-Urheberrechtsverletzungen

Alle Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen, das Produkt names und das Unternehmen names oder Logos, die auf der Website erscheinen, sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. RedMoonPie.com hält sich an das US-Bundesgesetz über das Urheberrecht an Digital Millennium (DMCA), indem es auf Mitteilungen über angebliche Rechtsverletzungen reagiert, die dem DMCA und anderen geltenden Gesetzen entsprechen.

Als Teil unserer Reaktion können wir Material auf der Website entfernen oder deaktivieren, das von RedMoonPie.com kontrolliert oder betrieben wird und angeblich eine Verletzung darstellt. In diesem Fall werden wir nach Treu und Glauben versuchen, den eingereichten Entwickler zu kontaktieren das betroffene Material, damit sie eine Gegendarstellung einreichen können, auch in Übereinstimmung mit dem DMCA.

Um eine Urheberrechtsverletzung bei uns einzureichen, müssen Sie eine Mitteilung schreiben, die im Wesentlichen Folgendes enthält:

Eine physische oder elektronische Unterschrift einer Person, die befugt ist, im Namen des Inhabers eines ausschließlichen Rechts zu handeln, das angeblich verletzt wird.

Identifizierung des urheberrechtlich geschützten Werks, von dem behauptet wird, dass es verletzt wurde, oder, wenn mehrere urheberrechtlich geschützte Werke auf einer einzelnen Online-Site von einer einzigen Benachrichtigung abgedeckt werden, eine repräsentative Liste dieser Werke auf dieser Site.

Identifizierung des Materials, von dem behauptet wird, dass es eine Verletzung darstellt oder das Gegenstand einer Verletzungsaktivität ist und das entfernt oder der Zugriff darauf gesperrt werden soll, und Informationen, die angemessenerweise ausreichen, um dem Dienstanbieter zu ermöglichen, das Material zu lokalisieren. Die Bereitstellung von URLs im Textkörper einer E-Mail ist der beste Weg, um uns dabei zu helfen, Inhalte schnell zu finden.

Ausreichende Informationen, die es dem Dienstleister ermöglichen, die beschwerdeführende Partei zu kontaktieren, wie z. B. eine Adresse, Telefonnummer und, falls verfügbar, eine E-Mail-Adresse, unter der die beschwerdeführende Partei kontaktiert werden kann.

Eine Erklärung, dass die beschwerdeführende Partei nach Treu und Glauben der Ansicht ist, dass die Verwendung des Materials in der beanstandeten Weise nicht vom Urheberrechtsinhaber, seinem Vertreter oder dem Gesetz genehmigt wurde.

Eine Erklärung, dass die Informationen in der Benachrichtigung korrekt sind, und unter Androhung des Meineids, dass die beschwerdeführende Partei befugt ist, im Namen des Inhabers eines ausschließlichen Rechts zu handeln, das angeblich verletzt wird (Beachten Sie, dass gemäß Abschnitt 512(f) jede Person, die wissentlich und materiell falsch darstellt, dass Material oder Aktivitäten eine Verletzung darstellen, kann schadensersatzpflichtig werden. Mit anderen Worten, STELLEN SIE KEINE FALSCHANSPRÜCHE!

Dann senden Sie die Verstoßanzeige per E-Mail an [email protected]

Kommentare cerrados.